Im Notfall:

 

Notarzt Tel: 112

 

Arzt - Notdienst

 

Dienstapotheke

     Besucher

Corona Impfung

 

 

 

Seit Beginn der Corona-Pandemie liegt die Hoffnung auf das baldige Überwinden dieser stark mit Unsicherheit und Ängsten vergesellschafteten Zeit auf der Entwicklung und Wirkung einer weitverbreiteten Impfung gegen diesen neuen Virus. Entwickelt wurden inzwischen verschiedene Impfstoffe, die auf verschiedene Art und Weise wirken sollen. Ob und wieviel diese Impfung dazu beiträgt, unsere Gesellschaft aus den Fängen des Virus zu befreien, das werden die nächsten Monate zeigen. Die große Hoffnung aller ist, dass wir durch das Impfen möglichst vieler Menschen (60 bis 70 Prozent sollten es werden) unsere Gesellschaft vor weiterem Schaden behüten können.

 

 

 

Fachlich fundierte Informationen zu den Impfstoffen erhalten Sie hier.


Für diese Woche wurden mir 12 Impfdosen BioNTec und 10 AstraZeneca angekündigt. Bei einer Warteliste von über 200 Personen... 

 

Bitte melden Sie sich weder telefonisch noch direkt in der Sprechstunde wegen Einzelfragen ! Wir könnten diesen Ansturm nicht bewältigen !

 

 

 

 

 

Wer wird in unserer Praxis geimpft ?

 

Wir impfen ausschließlich "unsere" Patienten, die wir hausärztlich betreuen !
Die vom RKI vorgegebene Reihenfolge (Priorisierung) gilt auch beim Impfen in den Hausarztpraxen. Hier können Sie sehen, wer in welche Priorisierungsgruppe gehört.

 

 

Hier können Sie eine Übersicht der Impfberechtigten Personen (derzeit Gruppe 1und 2) runterladen:
Schaubild_Corona_Impfgruppen.pdf
PDF-Dokument [61.4 KB]

 

Wir nehmen aktuell nur Patienten der höchsten Priorisierungsgruppen (Gruppe 1 und 2) in unsere Wartelisten auf. Die in der Tagespresse kursierenden Informationen zur "Impfung ab 60" bezieht sich bislang nur auf die Impfzentren, die auch Astrazeneca verimpfen können.

 

 

 

Mit welchem Impfstoff wird geimpft ?

 

In der kommenden Woche erhalten wir maximal 12 Dosen mRNA-Impfstoff  "Comirnaty" (Biontech/Pfizer) und 10 Dosen des Vektorimpfstoffs von AstraZeneca. Sie haben keine Wahlmöglichkeit bzgl. des Impfstoffes.

 

Wir werden Ihnen einen Impfstoff nach bestimmten Kriterien anbieten. Eine Auswahl können wir Ihnen angesichtes der Impfstoff-Knappheit leider nicht anbieten ! Diskussionen sind hier zwecklos - wir haben für diese auch schlicht keine Zeit !

 

 

 

Wie läuft die Impfung ab ?

 

Wenn Sie impfberechtigt sind, melden Sie sich bitte ausschließlich online und über dieses Formular (bitte hier klicken) an.

 

Da wir (zumindest zu Beginn) nicht wissen, wie viele Impfstoffe wir wöchentlich geliefert bekommen, vergeben wir die Impftermine sehr kurzfristig.

 

Sie erhalten am Montag Nachmittag eine E-Mail mit einem Impftermin für den darauf folgenden Mittwoch (zwei Tage später).

 

Sollten Sie montags keine E-Mail erhalten, so fragen Sie BITTE NICHT in der Praxis nach. Wir vergeben die Termine der Reihe nach.

 

 

Was müssen Sie zum Impftermin mitbringen ?

 

Bitte drucken Sie folgenden Formulare aus und bringen Sie diese ausgefüllt und unterschrieben mit zum Impftermin.

 

Der Aufklärungsbogen erläutert Ihnen nochmal Sinn, Ablauf und Risiken der geplanten Impfung.

 

Bei Problemen lassen Sie sich bitte von Angehörigen, Freunden oder Nachbarn helfen ! (Wir können bei der Vielzahl der zu impfenden Personen keine Einzelunterstützung leisten !)

 

 

 

Bitte bringen Sie diesen Aufklärungsbogen und den Einwilligungsbogen (siehe unten) ausgefüllt und unterschrieben mit zum Impftermin !
Aufklaerungsbogen mRNA-Impfstoff.pdf
PDF-Dokument [880.2 KB]

 

 

Bitte bringen Sie diesen Einwilligungsbogen und den Aufklärungsbogen (siehe oben) ausgefüllt und unterschrieben mit zum Impftermin !
Einwilligung mRNA-Impfstoff.pdf
PDF-Dokument [925.4 KB]

 

 

 

Noch Fragen ?

 

Bitte sehen Sie sich folgende Erklär-Videos zur Corona-Impfung (Ablauf und Wirkungsweise) an.

 

 

Video: Was muss ich zum Ablauf der Impfung wissen

 

Video: Wie schützt mich die Impfung

 

Wir können bei der Vielzahl der zu impfenden Personen leider nicht jeden Menschen individuell ausführlich zu allen Eventualitäten beraten. Sie haben aber kurz vor der Impfung nochmals Gelegenheit letzte Fragen kurz im Aufklärungsgespräch zu stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kann ich mich auch weiter im Impfzentrum impfen lassen ?

 

 

Ja ! Auch die Impfzentren werden weiter gegen Corona impfen, aktuell erhalten die Impfzentren sogar mehr Impfstoffe, als wir Hausärzte. Also melden Sie sich bitte auch dort an. Sagen Sie bitte nach Erhalt eines Impftermins die an anderen Stellen beantragten Impftermine ab.

 

 

Anmeldung / Termine zur Corona-Impfung über die

Info-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz: 

 

Tel: 0800 / 5758100  oder www.impftermin.rlp.de


(erreichbar montags bis samstags von 7 Uhr bis 23 Uhr, sonn- und feiertags zwischen 8 Uhr und 18 Uhr)

 

 

Wenn Sie eine Bestätigung über die Impfberechtigung benötigen, müssen Sie sich das entsprechende Formular selbst aus dem Internet laden und ausfüllen. Eine ärztliche Bescheinigung ist nur in seltenen Fällen nötig !

 

Bitte beachten Sie, dass zunächst nur Personen, die den beiden am höchsten priorisierten Gruppen angehören, einen Termin beantragen können. Wer in diese Gruppen gehört, dass erfahren Sie unter www.Impftermin.rlp.de

 

 

 

Termin absagen

 

Wenn Sie sich bei uns "angemeldet" haben, aber doch auf die Impfung bei uns verzichten möchten (weil Sie anderweitig geimpft wurden  oder der von uns angebotene Impfstoff Ihnen nicht zusagt), so teilen Sie uns dies doch bitte mit: entweder per E-Mail an corona(@)galan.info oder über dieses Formular.

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt