Im Notfall:

 

Notarzt Tel: 112

 

Arzt - Notdienst

 

Dienstapotheke

     Besucher

Corona-Test bei Beschwerden

 

 

 

 

Bei Menschen mit jeglichen Erkältungsbeschwerden (Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Kopf-/Gliederschmerzen, Durchfall etc.), unklarem Fieber und/oder Problemen mit dem Geruchs-/Geschmacksinn kann man eine SARS-CoV2-Infektion ohne Test nicht sicher ausschließen.

 

Kommen Sie bitte (am besten montags bis freitags zwischen 8 und 10 Uhr) mit dem ausgefüllten Fragebogen zur Praxis. Folgen Sie hier der Beschilderung zum Seiteneingang und melden Sie sich bitte telefonisch, sowie sie vor der Praxis stehen ! Wir kommen dann zu Ihnen raus.

 

 

 

Bringen Sie zur Untersuchung bitte für jede zu testende Person diesen Fragebogen ausgefüllt mit.
Corona-Anmnesebogen.pdf
PDF-Dokument [117.0 KB]

 

 

 

Abstrich-Untersuchung im Labor (PCR)

Dies ist zur Zeit die einzige Untersuchung, deren Ergebnis von den Behörden anerkannt wird. Nach einem Nasen-/Rachen-Abstrich wird die Probe in einem Labor untersucht. Das Ergebnis haben wir in der Regel am Folgetag, selten später.

 

 

Antigen-Schnelltest
Diese Untersuchungsmöglichkeit gibt es erst seit Mitte September und seit 15.10.2020 setzt auch die Politik auf diese Tests: Die entnommene Probe (auch hier Nasen-/Rachenabstrich) wird direkt bei uns untersucht. Das Ergebnis liegt nach ca 15 Minuten vor. Die "Treffsicherheit" ist annähernd so gut, wie die PCR (97-99%), wird aber z.Zt. noch nicht von den Behörden anerkannt (beispielsweise um eine Quarantäne zu beenden). Die Kosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse daher nicht übernommen.
 

 


Ob bei Ihnen ein Antikörper-Test ("Blut-Test) Sinn macht, erfahren Sie hier.


 


Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben -  rufen Sie uns bitte einfach an oder schreiben Sie uns ! Wir helfen Ihnen weiter !

 

 

Wenn Sie uns etwas von Angesicht zu Angesicht mitteilen oder zeigen möchten, nutzen Sie die Video-Sprechstunde


Anrufen

E-Mail

Anfahrt